Bauen mit Beton im Kreislauf. Recycling, Re-Use und Ressourcenschonung

19. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung am KIT

Die Betonbranche steht vor der großen Herausforderung, die CO2-Emissionen drastisch zu senken und somit einen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu leisten. Wie diese Ziele durch den Einsatz ressourcenschonender Betone, eine ausreichende Dauerhaftigkeit unserer Bauwerke und die Dekarbonisierung der Betonbauweise realisiert werden können, diskutieren wir seit Jahren.

Nun soll der Fokus darauf gerichtet werden, wie es gelingen kann, durch das Bauen im Kreislauf die Betonbranche nicht nur nachhaltiger, sondern auch kosteneffizienter zu gestalten. Dabei stehen insbesondere das Recycling von Beton und die Wiederverwendung ganzer Betonbauteile im Vordergrund des diesjährigen Symposiums.

Durch Bauen im Kreislauf die Betonbranche nachhaltiger und kosteneffizienter gestalten – das 19. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung beschäftigt sich insbesondere mit Recycling von Beton und der Wiederverwendung ganzer Betonbauteile
Quelle: IZB (2), Norbert Fiebig, Stefan Meyer, artismedia/emb grafika

Die Veranstaltung beginnt mit einem Überblick über die Sichtweisen der öffentlichen Hand sowie der Zementindustrie. Anschließend präsentieren Vertreter aus Forschung und Praxis, welche Möglichkeiten zur Verwendung von Betonbrechsanden und Rezyklaten bestehen. Darauf aufbauend erfolgt eine zusammenfassende ganzheitliche Betrachtung des Betonrecyclings. Das Symposium schließt mit einer Vorstellung bereits realisierter Projekte und zeigt auf, wie das Bauen mit Beton im Kreislauf durch die Digitalisierung optimiert werden kann.

Das 19. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung wendet sich an alle, die sich für die Themen Wiederverwendung, Recycling und Ressourcenschonung im Betonbau interessieren; nicht nur Ingenieure, Architekten und Fachfirmen, sondern genauso Bauherren, Behörden und Bauwerksbetreiber.

19. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung

Bauen mit Beton im Kreislauf. Recycling, Re-Use und Ressourcenschonung
9. März 2023, Karlsruhe
Programm und Anmeldung: www.beton.org/aktuell/veranstaltungen/details-pv/19-symposium-kit-bauen-mit-beton-im-kreislauf-recycling-re-use-und-ressourcenschonung/

Jobs

ähnliche Beiträge

Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Buch setzt Ansätze der Bioökonomie und der Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeitsstrategien des Bauwesens in Kontext.

Feuchtemonitoring

Beitrag in der Zeitschrift Bauphysik: Feuchtemonitoring eines Flachdaches in Holzbauweise mit Holzfaser-Zwischensparrendämmung.

4. PEFC-Forum Nachhaltig handeln und kommunizieren

4. PEFC-Forum am 3. Juli in Berlin zum Thema Nachhaltig handeln, nachhaltig kommunizieren: den Rohstoff Holz ins rechte Licht rücken.