Themengebiet: Begrünung

Green Buildings: das Potenzial der Außenanlagen

Um Planern und Architekten verlässliche Zahlen bereitstellen zu können, hat HÜBNER-LEE für TTE MultidrainPLUS eine EPD (Umweltproduktdeklaration) erarbeitet, die vom Institut Bauen und Umwelt e. V. verifiziert ist.

Notwendigkeit und Wirkungen von Gebäudebegrünungen

In einer neuen Fachinformation des Bundesverbandes GebäudeGrün e. V. (BuGG) werden die wichtigsten Vorteile von Gebäudebegrünung ausführlich dargestellt.

Lichthof Farm – Vertical Farming in urbanen Strukturen

Auf einem bestehenden Wohngebäude in Köln Ehrenfeld wird ein ca. 80 m2 großes Gewächshaus entstehen, in dem Anwohnende zur Selbstversorgung Vertical-Farming-Anlagen betreiben wollen.

Pflanzen wachsen überall optimal

Start-up Lite&Fog revolutioniert mithilfe moderner Technologie den Anbau von Pflanzen aller Art.

Rain-Retaining Living Wall

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) haben eine Living Wall entwickelt, mit der in Ballungsräumen die Ressource Wasser effizient genutzt werden kann.

Biodiversität im Wohnquartier

Naturgarten in Berlin-Altglienicke durch Kampagne Tausende Gärten – Tausende Arten (TGTA) ausgezeichnet.

Stuttgarter Nachhaltigkeits­stammtisch

Wir möchten aus dem Blickwinkel von Tragwerksplaner:innen die Auswirkungen eines ausgiebig begrünten Dachgartens beschreiben.

Grüne Fassaden

Der Praxisleitfaden Grüne Fassaden lädt ein, Pflanzen als Entwurfsmittel zu entdecken.

Urban greening and re-naturing for urban regeneration, resilience and climate neutrality

Joint call between the Mission Climate-Neutral and Smart Cities and the Mission Adaptation to Climate Change.

Wachsende Architektur

Das Buch Wachsende Architektur – Einführung in die Baubotanik geht auf botanische Wachstumsgesetze ein und erklärt Grundlagen des Konstruierens mit lebenden Bäumen.

Hotel Wilmina in Berlin: Dialogisches Entwerfen

Am Beispiel der Transformation des denkmalgeschützten Hauses Wilmina zeigen wir, mit welchen vielfältigen Maßnahmen ein vergessener Ort zu neuem Leben erwacht ist.

Living Lakes-Konferenz am Titicacasee für Seenschutz weltweit

16. Living Lakes-Konferenz in Peru widmete sich tragfähiger Perspektive für internationalen Seen- und Feuchtgebietsschutz im 21. Jahrhundert.