Themengebiet: Nachhaltig Bauen

Zukunft Bau Forschungsförderung

Im Februar 2024 startet das Bundesbauministerium die neue Förderrunde des Innovationsprogramms Zukunft Bau!

Lamia Messari-Becker Staatssekretärin im Hessischen Wirtschaftsministerium

Die Bauingenieurin und Nachhaltigkeitsexpertin Prof. Lamia Messari-Becker wechselt in die Politik.

2. NEB Symposium – Ressourcen für alle

Am 18. April 2024 findet das zweite Symposium Nachhaltige Europäische Bauwende im Welcome Forum in Bielefeld statt.

Digitaler DGNB Jahreskongress 2024

Am 27. und 28. Februar 2024 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e. V. zum dritten Mal ihren digitalen Jahreskongress.

Wie wollen wir in Zukunft bauen?

Der Frage Wie wollen wir in Zukunft bauen? stellte sich eine Gruppe Bauingenieur:innen auf dem Klimafestival für die Bauwende in Berlin.

DGNB startet Petition und fordert Umdenken im Bausektor

DGNB e. V. und Lehrstuhl für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen an der TU München starten weltweite Petition #TimeToWorry.

Interdisziplinäre Lehre digitale Entwurfs- und Fertigungstechnologien und Umsetzung

Tenure-Track-Professor Moritz Dörstelmann (KIT) für innovatives Konzept mit Landeslehrpreis 2023 in der Kategorie Innovation/Transformation ausgezeichnet.

Green Products Award – Architektur & Gebäudekomponenten

1500 grüne Produkte und Ideen aus 54 Ländern wurden zum 11. Green Product Award eingereicht – über die 275 nominierten Produkte und Konzepte kann bis 14. Januar online abgestimmt werden.

Ganzheitliche Nachhaltigkeit, Bestandsentwicklung, Biodiversität & Soziales

Die Holcim Foundation for Sustainable Construction hat die Gewinner ihrer internationalen Holcim Awards 2023 Ende November am Rande der Biennale in Venedig bekannt gegeben.

DGNB Sustainability Challenge sucht Vorreiter nachhaltigen Bauens

Die kostenfreie Bewerbung zur Teilnahme an der DGNB Sustainability Challenge ist online bis zum 1. März 2024 möglich.

Neu denken statt neu bauen

Was viele irrtümlicherweise nur mit Weniger und Verzichten in Verbindung setzen, bedeutet genau genommen ein noch gesamtheitlicheres Denken und Bauverständnis. Vier Beispiele aus der Praxis demonstrieren, wie eine echte, starke Nachhaltigkeit gelingen kann.

STEP2: Baustart für neue NEST-Unit

Neueste NEST-Unit STEP2 befasst sich damit, die Entwicklung von Innovationen im Bereich der Gebäudehülle zu beschleunigen.