Flexible und nachhaltige Einfamilienhäuser

HÄUSER AWARD 2024

Ob ein Preis für Einfamilienhäuser mit dem Attribut nachhaltig wirklich zeitgemäß ist, kann diskutiert werden. Die Redaktion HÄUSER hat das positiv beantwortet und unter dem Motto Häuser mit Zukunft den diesjährigen Award ausgelobt. HÄUSER-Chefredakteurin Anne Zuber ist der Meinung, dass „komplexe Mega-Hightech-Gebäude angesichts knapper Ressourcen und des wachsenden Bedarfs an Wohnraum keine Lösung sind“. Wie also sehen die angemessenen, zukunftsweisenden Konzepte aus, die auf innovative und nachhaltige Weise qualitätvollen Wohnraum schaffen?

Den 1. Preis erhält VON M für das Doppelhaus HS77 auf einer Stuttgarter Restfläche, das mit einem erstaunlich flexiblen Grundriss überzeugte. Der modulare Bau kann durch Trennwände und Einbauten jederzeit unaufwendig neuen Nutzungswünschen angepasst und sogar in einzelne Wohneinheiten aufgeteilt werden. „Dies ist ein exzellentes Beispiel für intelligente Nachverdichtung im innerstädtischen Kontext.“

Der 2. Preis geht an Depa Architects für den Umbau und die behutsame Ergänzung des Landhauses Quinta do Lodāo im portugiesischen Douro-Tal. „Aus einem alten, unbeachteten Haus wurde ein bemerkenswertes Ensemble in der fragilen Kulturlandschaft geschaffen.“

Den 3. Preis gewinnen Pashenko Works für das White Patio House in London. Ein verwohntes Reihenhaus im Londoner Stadtteil Brixton wird in ein helles und offenes Zuhause verwandelt und mit einem Studio im Garten ergänzt. „Aus einem engen Haus wurde großzügiger Wohnraum mit qualitätvollem Außenraum.“

Den Sonderpreis der Bundesstiftung Baukultur erhält das Strohballenhaus Hoinka in Pfaffenhofen von Atelier Kaiser Shen. Prämiert wird ein besonders flexibel nutzbares Haus mit hervorragender Energiebilanz, das auch ein Modell für die Revitalisierung von Dorfkernen darstellt. „Das Strohballenhaus ist eine Referenz für zeitgemäßes Bauen auf dem Dorf.“

Jobs

ähnliche Beiträge

Das kulturelle Erbe im Klimawandel

Positionspapier bringt globale Initiative für baukulturelles Erbe im Klimawandel auf den Weg.

Mehr Politik, weniger Moralisierung

Rat für Nachhaltige Entwicklung will ganzheitliche Transformation und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Die wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels

Nature-Beitrag: Schäden übersteigen Kosten zur Begrenzung der globalen Erwärmung auf 2 °C deutlich.