Die gebaute Umwelt ­innerhalb planetarer Grenzen

Konferenz SBE22 Berlin bietet breites Themenspektrum

Vom 20. bis 23. September 2022 findet mit der SBE22 eine Konferenz zu Themen des nachhaltigen Bauens sowie der nachhaltigen Quartiers- und Stadtentwicklung in Berlin statt. Veranstalter sind die TU Berlin, das Karlsruher Institut für Technologie, die TU Graz und die ETH Zürich. Mit den wissenschaftlichen Vorträgen und einer Posterschau werden aktuelle Themen und Trends zu Fragen des Ressourcenmanagements, der Planung klimaneutraler Gebäude, der Gestaltung postfossiler Infrastrukturen, der Digitalisierung und der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten in Entscheidungsabläufe aufgegriffen. Die kritische Durchsicht eingereichter Beiträge ist abgeschlossen, das detaillierte Programm wird erarbeitet. Schwerpunkte werden einerseits die Weiterentwicklung einer Anforderungssystematik und von Anforderungsniveaus für Gebäude, die zum Klimaschutz beitragen, die aktuelle Entwicklung in der Lebenszyklusanalyse sowie Möglichkeiten der Kreislaufwirtschaft im Baubereich sein. Andererseits werden Konzepte für die Quartiers- und Stadtentwicklung vorgestellt und diskutiert. Dies ist auch Thema des Rahmenprogramms am 20. September sowie der angebotenen Fachexkursionen.

Weitere Informationen können der Webpage der Konferenz www.sbe22.berlin entnommen werden, die auch eine direkte ­Kontaktaufnahme zu den Organisatoren ermöglicht. Übrigens – für Teilnehmer:innen mit Interesse an ausgewählten Teilthemen besteht die Möglichkeit zur Teilnahme auf Basis einer Tageskarte.

Jobs

ähnliche Beiträge

Web-Seminare zu Kreislaufwirtschaft und Klimaresilienz

solid UNIT stellt Seminarprogramm für die zweite Jahreshälfte vor.

karuun – Nature-Tech-Material aus Rattan

Finalist der DGNB Sustainability Challenge 2024 Innovation.

Überarbeitete QNG-Siegeldokumente

Dokumente stehen ab sofort zur Verfügung. Keine neuen Anforderungen, nur Erweiterungen, um inhaltliche Lücken zu schließen.