Neues zum Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude QNG

Zum März 2023 hat das BBSR Dokumente hinzugefügt und überarbeitet

Mit dem Start des Förderprogramms Klimafreundlicher Neubau KFN hat das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung – BBSR zahlreiche Dokumente für das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude QNG zum 1. März 2023 überarbeitet bzw. ergänzt. Leider gibt es vom BBSR keine systematische Darstellung der Änderungen.

Für die Ökobilanzierung sind zwei Dokumente neu hinzugekommen: die Ökobilanzierung –Rechenwerte 2023 (*.xlsx) und das Begleitdokument Ökobilanzierung – Rechenwerte 2023. In Teil A der Tabelle werden Rechenwerte für Bauprodukte (Materialien, Bauteile und technische Systeme inkl. ihrer Komponenten) zum nicht erneuerbaren Primärenergieaufwand und zum Treibhausgaspotenzial im Lebenszyklus für die Ökobilanz-Module A1–A3, C3, C4, D1 angegeben. Die Herkunft der Werte ist nicht ausgewiesen. Offenbar stammen diese aber aus der Ökobaudat-Datenbank bzw. aus ausgewählten Umweltproduktdeklarationen. Da weiterführende Informationen zu den Bauprodukten fehlen, ist die korrekte Zuordnung mitunter schwierig. In Teil B werden für die Bereitstellung und Nutzung von Endenergieträgern und leitungsgebundener Energie Primärenergie- und Emissionsfaktoren angegeben. Das Begleitdokument liefert Erläuterungen und Beispiele. Die begrenzte Vorgabe von Datensätzen für die Nachweise nach QNG bzw. KFN vereinfacht sicher den Einstieg und erzwingt Vergleichbarkeit auf Bauwerksebene, ist aber intransparent und schließt produktspezifische Datensätze aus. Letzteres führt dazu, dass es keinen Anreiz gibt, Produkte mit besseren Ökobilanzdaten einzusetzen. In eLCA, dem Online-Ökobilanzierungstool des BBSR, sind die neuen QNG-Daten als eigene Datenquelle auswählbar.

Überarbeitet wurden zahlreiche Dokumente wie die Anlage 1 zu den Siegelvarianten oder Anlage 3 zu den Gebäudeanforderungen mit wiederum aktualisierten Anhängen zu LCA-Bilanzregeln oder LCA-Anforderungswerten.

Weitere Informationen und alle Dokumente sind im Informationsportal Nachhaltiges Bauen zu finden: www.nachhaltigesbauen.de/austausch/beg

Jobs

ähnliche Beiträge

Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Buch setzt Ansätze der Bioökonomie und der Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeitsstrategien des Bauwesens in Kontext.

Feuchtemonitoring

Beitrag in der Zeitschrift Bauphysik: Feuchtemonitoring eines Flachdaches in Holzbauweise mit Holzfaser-Zwischensparrendämmung.

4. PEFC-Forum Nachhaltig handeln und kommunizieren

4. PEFC-Forum am 3. Juli in Berlin zum Thema Nachhaltig handeln, nachhaltig kommunizieren: den Rohstoff Holz ins rechte Licht rücken.