Deep Dive into EPDs

Ein IBU-Webinar

Mit EPDs (Environmental Product Declarations) werden die Umweltauswirkungen eines Bauprodukts über den gesamten Lebenszyklus ausgewiesen, standardisiert, unabhängig geprüft und digital anwendbar. Diese Datengrundlage bildet einen entscheidenden Grundstein für das nachhaltige Bauen. Was vor einigen Jahren noch ein absolutes Nischenthema war, ist heute in der breiten Masse bei allen am Bau Beteiligten angekommen. Das IBU (Institut Bauen und Umwelt) lädt alle Interessierte dazu ein, tiefer in die EPD-Welt einzutauchen und dieses doch komplexe Instrument näher kennenzulernen.

Stefan Zwerenz, Leiter der Verifizierungsabteilung im IBU, erläutert die spannende Welt der EPD im Detail. Ganz konkret geht es dabei um folgende Themen:

  • Inhalte und Angaben in einer EPD
  • Anwendung auf der Bauteil- und Gebäudeebene
  • Ausblick zur Digitalisierung im Kontext der EPD

Deep Dive into EPDs

26. Juni 2024, 13–15 Uhr, online
https://ibu-epd.com/veranstaltung/webinar-deep-dive-into-epd

Jobs

ähnliche Beiträge

Praxisleitfaden für Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern

Leitfaden liefert konkrete Handlungsempfehlungen und praktische Beispiele für Planung, Installation und Betrieb von Wärmepumpen.

Das kulturelle Erbe im Klimawandel

Positionspapier bringt globale Initiative für baukulturelles Erbe im Klimawandel auf den Weg.

Mehr Politik, weniger Moralisierung

Rat für Nachhaltige Entwicklung will ganzheitliche Transformation und gesellschaftlichen Zusammenhalt.