Troldtekt erhält Ehrung des dänischen Königshauses für Erfolg auf dem deutschen Markt

Am 26. August wurde die Troldtekt GmbH mit dem HRH Crown Prince Frederik International Business Award ausgezeichnet. Mit dem Preis werden ausländische Tochtergesellschaften oder Partner dänischer Unternehmen ausgezeichnet, die den Export aus Dänemark fördern. Zu den Kriterien gehört ein starkes Geschäftsmodell mit nachhaltigen Lösungen.

Mit Lösungen, die sowohl für eine gute Akustik sorgen als auch zu nachhaltigeren Gebäuden beitragen, ist Troldtekt erfolgreich in den deutschen Markt eingestiegen. Dies hat nun zur Verleihung eines von drei HRH Crown Prince Frederik International Business Awards 2022 geführt. Troldtekt erhält den prestigeträchtigen Exportpreis in der Kategorie Green Solutions.

„Es ist schwer zu beschreiben, wie stolz wir darauf sind, diesen Preis des dänischen Kronprinzen Frederik für unser Engagement zu erhalten. Deutschland ist ein Markt mit enormem Potenzial für Unternehmen aus der dänischen Baubranche. Wie auch in Dänemark sind die Bauherren in Deutschland bereit, in dokumentiert nachhaltige Baumaterialien zu investieren. Wir von Troldtekt arbeiten mit voller Kraft daran, eine in Deutschland bundesweite Vertriebsorganisation aufzubauen, die mit der Branche, der Kultur und nicht zuletzt dem Architektenmarkt vertraut ist“, sagt Peer Leth, CEO der dänischen Muttergesellschaft Troldtekt A/S.

Im Namen der deutschen Vertriebstochter Troldtekt GmbH nahm Country & Business Development Manager Jesper Kvist den Preis aus den Händen Seiner Königlichen Hoheit, Kronprinz Frederik von Dänemark, im Rahmen einer Zeremonie am Freitag, dem 26. August, auf Schloss Amalienborg entgegen.

Jesper Kvist, Country & Business Development Manager in Troldtekt GmbH, S. K. H. Kronprinz Frederik und Tina Snedker Kristensen, Leiterin Nachhaltigkeit & Kommunikation
Quelle: Keld Navntoft

Strategischer Fokus auf Kreislaufwirtschaft

Zu den Beweggründen hinter dieser Ehrung gehört auch die strategische Arbeit mit dem Designkonzept Cradle to Cradle, die Troldtekt seit über zehn Jahren pflegt. Dank dieses Konzepts ist die Materialgesundheit der Akustikplatten umfassend dokumentiert. Sowohl die Troldtekt-Akustikplatten als auch die Produktionsabfälle aus diesem Material können im biologischen oder technischen Kreislauf recycelt werden und 98 % der bei der Herstellung verbrauchten Energie stammt aus erneuerbaren Quellen. Zudem hat Troldtekt 2022 Akustikplatten auf den Markt gebracht, deren CO2-Bilanz im Produktionsstadium negativ ausfällt, weil sie mehr CO2 binden als emittieren.

„Der Bausektor ist weltweit für 35–40 % der CO2-Emissionen und des Rohstoffverbrauchs verantwortlich. Angesichts der vielen Bauprojekte, die in Deutschland in den kommenden Jahren realisiert werden, hat die deutsche Tochtergesellschaft von Troldtekt die goldene Gelegenheit ergriffen, die Emissionen und den Ressourcenverbrauch nicht nur zu verringern, sondern sogar zu einer positiven Klimabilanz beizutragen“, heißt es in einer Pressemitteilung des dänischen Exportverbands (Danish Export Association).

Ehrung in vornehmer Gesellschaft

Der prestigeträchtige Exportpreis wird vom dänischen Königshaus gemeinsam mit dem Exportverband und dem Außenministerium vergeben. Seine Königliche Hoheit Kronprinz Frederik ist Vorsitzender der Fachjury, die die Preisträger kürt. Die beiden weiteren Ehrungen in diesem Jahr gingen an Novo Nordisk France für das Recycling von Insulin-Pens und an Copenhagen Offshore Partners für den Ausbau der Offshore-Windenergie in Ostasien.

„Die Auszeichnung bestätigt uns darin, dass wir mit dem Aufbau einer Vertriebsorganisation vor Ort in Deutschland, die auf unserer dänischen Wertegrundlage fußt, die richtige Entscheidung getroffen haben. Es ist wirklich eine große Ehre, diesen Preis in so vornehmer Gesellschaft entgegenzunehmen. Er verleiht uns einen soliden Schub für das weitere Wachstum in Deutschland“, sagt Jesper Kvist.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ein Mitglied des dänischen Königshauses einen Preis an Troldtekt überreicht. Im Jahr 2020 erhielt Troldtekt den DI-Preis des Verbands der Dänischen Industrie für grüne

Transformation aus den Händen von Kronprinzessin Mary. Und 2010 nahm Troldtekt den Umweltpreis der dänischen Baubranche von Kronprinz Frederik von Dänemark entgegen.

Fakten über die HRH Crown Prince Frederik International Business Awards

  • Die HRH Crown Prince Frederik International Business Awards wurden erstmals 2020 verliehen und werden jährlich vergeben.
  • Die Preise werden vom dänischen Königshaus gemeinsam mit dem Exportverband Danish Export Association und dem dänischen Außenministerium ausgelobt.
  • Es werden drei Einzelpreise in drei Kategorien verliehen: Business Excellence, Green Solutions und Export Achievement.
  • An der Nominierung für den Preis können sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Als Preisträger zugelassen sind natürliche Personen, Agenturen, Vertriebsgesellschaften, Tochtergesellschaften oder andere Unternehmen im Ausland, die sich um die internationale Förderung dänischer Produkte und Lösungen besonders verdient gemacht haben.

Fakten über Troldtekt

  • Die dänische Troldtekt A/S ist der führende Entwickler und Hersteller von Akustiklösungen für Wände und Decken.
  • Seit 1935 erfolgt die Produktion aus den heimischen Rohstoffen Holz und Zement unter modernen, umweltschonenden Bedingungen in Dänemark.
  • Das zentrale Element in der Geschäftsstrategie von Troldtekt ist das nachhaltige Cradle-to-Cradle-Designkonzept.
  • Seit Frühjahr 2022 ist Troldtekt Teil der irischen Kingspan Group, die die Baubranche weltweit mit hocheffizienten Bauprodukten versorgt – mit Präsenz in über 70 Ländern.

Weitere Informationen: www.troldtekt.de

ähnliche Beiträge

Erhalt & Umbau statt Abriss & Neubau

Architekt:innen, Akademiker:innen und Institutionen fordern in offenem Brief an Bundesministerin Klara Geywitz ein Abriss-Moratorium.

Hilfen im Alltag – die soziale Seite des Wohnens

SOPHIA, Tochterunternehmen der kommunalen Berliner Wohnungsbaugesellschaften, das Service rund ums Wohnen bietet, feierte 15. Geburtstag mit Tag der offenen Tür.

Lean Construction für die Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft

Die 8. GLCI Konferenz des German Lean Construction Instituts (GLCI) findet am 27./28. Oktober 2022 in Frankfurt/M. statt.