REGUPOL Produkte mit Cradle to Cradle ­Certified ausgezeichnet

Anzeige

29 Produkte der Acoustics Division erhalten das Cradle to Cradle Certified Bronze-Zertifikat

REGUPOL steht seit Unternehmensgründung für eine nachhaltige Denk- und Produktionsweise – das Zertifikat Cradle to Cradle Certified Bronze Level untermauert diesen Anspruch. Insgesamt wurden 65 Produkte aus den Bereichen Akustik, Bautenschutz und Ladungssicherung zertifiziert.

Die steigende Ressourcenknappheit erfordert eine ganzheitliche Betrachtung von Produkten, v. a. deren Lebenszyklus. „Wir bei REGUPOL haben es uns zur Aufgabe gemacht, kontinuierlich da­ran zu arbeiten, unsere Lösungen im Sinne einer konsequenten Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Die Zertifizierung Cradle to Cradle Certified zeigt uns, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Darauf sind wir außerordentlich stolz“, betont REGUPOL-Gesellschafter Sebastian Pöppel.

Cradle to Cradle Certified (C2C Certified) steht für eine durchgängige und konsequente Kreislaufwirtschaft

Unsere Wirtschaft funktioniert in der Regel linear: Rohstoffe werden zu Müll. Insbesondere der Gebäudesektor ist einer der größten Erzeuger von klimaschädlichen Emissionen, er verbraucht viele Material- und Energieressourcen und hinterlässt gleichzeitig große Mengen an Abfall. Wenn das Ziel des European Green Deal, eine Verringerung der Treibhausgasemissionen um 60 % bis 2030, noch erreicht werden soll, muss sich das dringend ändern. Cradle to Cradle Certified ist ein Ansatz für eine durchgängige und konsequente Kreislaufwirtschaft. Dahinter steht die Idee, Ressourcen einzusparen und von Anfang an in geschlossenen Produktkreisläufen zu denken. C2C Certified meint wörtlich, dass alles von der Wiege zur Wiege geht, also in endlosen Kreisläufen zirkuliert.

Cradle to Cradle Certified Produkte der Acoustics Division

„Wir stehen vor einem Baustoffproblem. Unsere Ressourcen sind begrenzt und mit unserem Abfall verlieren wir weltweit riesige Mengen kostbarer Rohstoffe. Wir müssen recyclinggerecht bauen und wir müssen mit Rezyklaten bauen, um technische Kreisläufe zu schließen. Daran führt kein Weg vorbei“, betont Steffen Blecher, Sales Director der Acoustics Division.

Mit REGUPOL setzen Bauakustiker in aller Welt auf einen Experten mit langjähriger Erfahrung, der ihnen aktiv hilft, alle Anforderungen an den Luft- und Trittschallschutz zu erfüllen, und so die konfliktfreie Mischnutzung von Gebäuden zu gewährleisten. Dabei setzt REGUPOL von Anfang an auf bauaufsichtlich zugelassene Produkte aus wiedergewonnenen Rezyklaten. Zertifiziert wurden nun 29 Produkte aus folgenden Produkt-Ranges:

  • REGUPOL sound Range – Trittschallschutz für hochbelastbare Fußbodenkonstruktionen im Einzelhandel und Gewerbe
  • REGUPOL sound and drain Range – Trittschallschutz für begehbare Dachflächen, Terrassen und Balkone
  • REGUPOL comfort Range – Trittschallschutz für Holzbau, Sanierung und Massivbau
  • REGUPOL vibration Range – Schwingungsisolierung von Maschinen und Anlagen sowie Schutz vor Erschütterungen gegenüber Gleisanlagen

Strenge Kriterien für eine Zertifizierung

Cradle to Cradle Certified legt fünf Kriterien für eine Zertifizierung zugrunde: Materialgesundheit, Kreislauffähigkeit, (Einsatz) erneuerbarer Energien, verantwortungsvoller Umgang mit Wasser sowie soziale Gerechtigkeit.

In jedem dieser Kriterien kann eine Bewertung von Basic über Bronze, Silber und Gold bis zu Platin erreicht werden. Das schwächste Kriterium entscheidet über das Gesamtergebnis. ­REGUPOL hat in den Kriterien Kreislauffähigkeit mit Gold, Umgang mit Wasser und sozialer Gerechtigkeit mit Silber sowie Materialgesundheit und Einsatz erneuerbarer Energien mit Bronze abgeschnitten.

www.regupol.com

Jobs

ähnliche Beiträge

Praxisleitfaden für Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern

Leitfaden liefert konkrete Handlungsempfehlungen und praktische Beispiele für Planung, Installation und Betrieb von Wärmepumpen.

Das kulturelle Erbe im Klimawandel

Positionspapier bringt globale Initiative für baukulturelles Erbe im Klimawandel auf den Weg.

Mehr Politik, weniger Moralisierung

Rat für Nachhaltige Entwicklung will ganzheitliche Transformation und gesellschaftlichen Zusammenhalt.