2. Nachhaltigkeitskonferenz der BAUINDUSTRIE

Klimagerechte Mobilität sichern – Verkehrswege nachhaltig bauen

Für 12. Oktober lädt die BAUINDUSTRIE zum zweiten Mal ein, über neueste Erkenntnisse zum Thema Nachhaltiges Bauen zu sprechen
Quelle: Straßen NRW

Für den 12. Oktober 2023 lädt die BAUINDUSTRIE zum zweiten Mal Interessierte aus Praxis, Politik und Forschung ein, über neueste Erkenntnisse zum Thema Nachhaltiges Bauen zu sprechen und über ihre Weiterentwicklung zu diskutieren.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Infrastruktur. Die Kernfrage lautet: Welchen Beitrag kann die BAUINDUSTRIE für eine klimagerechte Mobilität leisten? Und welche Rahmenbedingungen sind erforderlich, damit dies gelingen kann?

Programm

Begrüßung und Einführung

Dr. Matthias Jacob, Vizepräsident Nachhaltigkeit der BAUINDUSTRIE

Welchen Beitrag kann die BAUINDUSTRIE für eine klimagerechte Mobilität leisten?

Tim Lorenz, Vizepräsident Verkehr der BAUINDUSTRIE

Klimagerechte Mobilität für die Zukunft

Oliver Luksic, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr (angefr.)

Nachgehakt mit Tim Lorenz, Vizepräsident Verkehr der BAUINDUSTRIE

Klimagerechte Vergabe – Wie kann die öffentliche Beschaffung nachhaltig gestaltet werden?

Impuls:

  • Dr. Moritz Püstow, Partner, KPMG Law

Paneldiskussion:

  • Dr. Elga Bartsch, Leiterin Abt. Wirtschaftspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (angefr.)
  • Uwe Neumann, Leiter Einkauf Infrastruktur, Deutsche Bahn AG
  • Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer der BAUINDUSTRIE
  • Sascha Häfner, Abteilungsleiter Vergaberecht, Autobahn GmbH

Intelligentes Planen und Bauen – Innovative Lösungen für den Klimaschutz

Projektvorstellungen:

  • Schneller ist keine – Die Echterhoff Expressbrücke
    Theo Reddemann
    , Geschäftsführer und Technischer Leiter, Gebr. Echterhoff GmbH & Co. KG
  • BIM auf der Überholspur – Ausbau der Havellandautobahn
    Thomas Stütze
    , Techn. Geschäftsführer, Havellandautobahn GmbH & Co. KG
    Thomas Paetzold
    , Mitglied des Vorstands, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
  • Klimaschutz beim Wasserstraßenbau
    Thomas Groß
    , Vorsitzender der Bundesfachabteilung Wasserbau der BAUINDUSTRIE

Politische Paneldiskussion:

  • Thomas Bareiß MdB, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (angefragt)
  • Stefan Gelbhaar MdB, Verkehrspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Dorothee Martin MdB, Verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
  • Bernd Reuther MdB, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

Durch das Programm führt Dr. Bernhard Hauke, Chefredakteur nbau. Nachhaltig Bauen


2. Nachhaltigkeitskonferenz der BAUINDUSTRIE

Klimagerechte Mobilität sichern – Verkehrswege nachhaltig bauen
12. Oktober 2023, Berlin
Teilnahme nur auf Einladung
www.bauindustrie.de/termine/termine-detail/nachhaltigkeitskonferenz

Jobs

ähnliche Beiträge

Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Buch setzt Ansätze der Bioökonomie und der Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeitsstrategien des Bauwesens in Kontext.

Feuchtemonitoring

Beitrag in der Zeitschrift Bauphysik: Feuchtemonitoring eines Flachdaches in Holzbauweise mit Holzfaser-Zwischensparrendämmung.

4. PEFC-Forum Nachhaltig handeln und kommunizieren

4. PEFC-Forum am 3. Juli in Berlin zum Thema Nachhaltig handeln, nachhaltig kommunizieren: den Rohstoff Holz ins rechte Licht rücken.