Anja Rosen Professorin Circular Construction an der FH Münster

Anja Rosen wurde im Oktober 2023 von der Fachhochschule Münster auf die Professur Data Driven Circular Construction an der MSA Münster School of Architecture berufen. An der Fachhochschule Münster hat Prof. Anja Rosen (1970) auch Architektur studiert und setzte sich bereits während des Studiums mit Naturbaustoffen und baubiologischen Fragestellungen auseinander. Als wissenschaftliche Assistentin an der FH Münster beschäftigte sie sich mit dem Aufbau einer umfassenden Materialbibliothek. Parallel dazu war sie seit 2009 für die agn-Gruppe tätig, wo sie seit 2013 in einem interdisziplinären Team aus Bauingenieur:innen und Architekt:innen Beratungs- und Planungsleistungen im Bereich der Nachhaltigkeitszertifizierung sowie bei der Erstellung von Gutachten erbrachte.

Als Dozentin am Lehrstuhl Baukonstruktion, Entwerfen und Materialkunde von Prof. Annette Hillebrandt an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) widmete sich Rosen seit 2013 dem Forschungsschwerpunkt Ressource Bauwerk. 2020 promovierte sie mit dem Urban Mining Index – Entwicklung einer Systematik zur quantitativen Bewertung der Kreislaufkonsistenz von Baukonstruktionen in der Neubauplanung, mit dem sie 2021 die DGNB Sustainability Challenge in der Kategorie Forschung gewann. Die vergangenen zwei Jahre lehrte Dr. Rosen als Honorarprofessorin für zirkuläres Bauen an der Bergischen Universität Wuppertal. Anja Rosen ist neben der Lehre Geschäftsführerin und Partnerin der C5 GmbH, Fachplanungsbüro für nachhaltiges Bauen und Zertifizierung in Münster. Sie ist Gründungsmitglied der re!Source Stiftung und für die DGNB im Ausschuss Lebenszyklus und zirkuläres Bauen für eine Klima- und Ressourcenwende in der Bauwirtschaft aktiv.

Zum aktuellen Wintersemester folgte Rosen dem Ruf an die FH Münster. „Als die 50 %-Stelle ausgeschrieben wurde, habe ich nicht lang gezögert. Münster ist schließlich meine wissenschaftliche Basis. Und mich hat die große Praxisnähe hier an der Hochschule sehr gereizt.“ In ihrer Lehre am Department Baukonstruktion möchte sie die Studierenden ermutigen, das Bauen innovativ und kreativ mit zirkulären Strategien neu zu denken. Dabei kommt es ihr nicht nur darauf an, dass die Studierenden lernen, mit kreislaufgerechten Materialien rückbaubare Konstruktionen zu entwickeln. Sie möchte die Weiterentwicklung des Bestands sowie die Wiederverwendung von Bauteilen mehr in den Fokus nehmen.


Prof. Dr.-Ing. Anja Rosen
www.fh-muenster.de/fb5/departments/konstruktion/rosen/rosen.php

Jobs

ähnliche Beiträge

Bioökonomie und Zirkulärwirtschaft im Bauwesen

Buch setzt Ansätze der Bioökonomie und der Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeitsstrategien des Bauwesens in Kontext.

Feuchtemonitoring

Beitrag in der Zeitschrift Bauphysik: Feuchtemonitoring eines Flachdaches in Holzbauweise mit Holzfaser-Zwischensparrendämmung.

4. PEFC-Forum Nachhaltig handeln und kommunizieren

4. PEFC-Forum am 3. Juli in Berlin zum Thema Nachhaltig handeln, nachhaltig kommunizieren: den Rohstoff Holz ins rechte Licht rücken.